Mechanische Musikinstrumente

Die Sammlung mechanischer Musikinstrumente umfasst rund hundert Objekte aus drei Jahrhunderten, von frühen Drehorgeln und Musikdosen bis zum automatischen Klavier. Die Ausstellung vermittelt Laien und den am historischen Handwerk Interessierten einen umfangreichen Einblick – nicht zuletzt weil sie live vorgespielt werden.

 

In Drehorgelkreisen ein magischer Name:

 Bacigalupo - der Rolls Royce der Handdrehorgeln!

 Seit den 1880er Jahren etablierten sich an der Schönhauser Allee in Berlin gleich mehrere Hand-
werksbetriebe für Drehorgelbau unter der Leitung eines Mitgliedes der Bacigalupo-Familie.

 Einer dieser Betriebe überstand alle Kriegswirren und Wirtschaftskrisen und erlosch erst 1978 mit
dem Tod des letzten Drehorgelbauers, Giovanni
.Hannes" Bacigalupo. In unserer Sonderausstellung
sehen und hören Sie das ganze Spektrum der produzierten Handdrehorgeln - live vorgeführt - von
der ältesten bis zur jüngsten, von der kleinsten bis zur grössten, von vier verschiedenen Firmen unter
Leitung eines Bacigalupo.